Siegel Jürgen Schätzel

Faszination der chinesischen Kalligraphie

Worin liegen die Eigenheiten der Chinesischen Schreibkunst und deren hintergründigem Sinn? Als eine der Kunstformen des asiatischen Raumes gelten die künstlerisch dargestellten Schriftzeichen der chinesischen Schriftkultur als hohes Gut einer traditionellen Ausdrucksform. Die puristischen Darstellungen einzelner Wörter und Zeichen haben gleichsam doppelten Charakter. Vordergründig die ästhtetisch-spartanische Darstellung der einzelnen Zeichen, im Hintergrund die tiefe Symbolkraft, die hinter den einzelnen Zeichen steht.

Die geschriebenen Texte und Zeichen wie z.B. langes Leben, Gesundheit und Wohlstand in Form einer Kalligraphie sind Ausdruck wohlwollender Glückwünsche. Sie zeigen das Besondere und Außergewöhnliche. Klassisch geschrieben werden Kalligraphien mit schwarzer Tusche auf weißem, leicht gelblichem Reispapier. Vervollständigt werden sie mit dem roten Stempel des Schreibers, da eine eigene Signatur des Künstlers eher unauffällig ist.

Neben meinen Präsentationen in Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen übernehme ich zunehmend  Aufträge gewünschter chinesischer Kalligraphien  entgegen. Selbstverständlich gehören die Übersetzungen ins „Deutsche“ ebenso dazu, sowie die Quellenangaben ihres Ursprungs.

Kalligraphiestand 2011

 
© KvK.JOS 2012 Kai van Koolwijk & Jürgen Schätzel
Webdesign: Cornelia Tittelbach www.webdesign-fengshui.de