4.ArtRoom 08.10. – 28.08.2017

erstellt am: 01.10.2017 | von: Kai van Koolwijk | Kategorie(n): Aktuelles

Vernissage Sonntag 08.Oktober 2017 um 11 Uhr  – Oranienwerk in Oranienburg , Kremmener Str. 43 –   Öffnungszeiten der Ausstellung: Di + Do + Sa + So 14 – 18 Uhr  

Vortrag I : “Die Farben der Parteien” am 08.Oktober um 15 Uhr

Vortrag II :”Grün als Verbindung zwischen Rot und Blau” am 15 Oktober um 15 Uhr

Einladung Flyer 4. Artroom-001


Spielerisch Chinesisch Lernen

erstellt am: 19.02.2017 | von: Kai van Koolwijk | Kategorie(n): Aktuelles

老师,同学们    „ 熟 “*

Weiterbildungsangebot im Konfuzius Institut für alle an der chinesischen Sprache interessierte.

Am Samstag, den 25. Februar 2017 findet im Konfuzius Institut in der Goßlerstr. 2-4 , in der Zeit von 9 – 15 Uhr ein kostenfreier Kurs statt.

Unter der Überschrift „Ein Kasten Chinesisch“ und unter der Leitung von Frau Andrea Valenzuela wird mit dem an der FU Berlin entwickelten Lehrmaterial „Yi He Zhongwen“ spielerisch ermöglicht, die Chinesische Sprache zu erlernen.

Ob Sie als Chinesischlehrer die Materialien im eigenen Unterricht benutzen möchten, oder selbst Chinesisch lernen.

Das Angebot richtet sich an Lehrer, Studierende und Chinesisch Schüler.

In dieser Veranstaltung bekommen Sie eine andere „neue Sicht“ auf die Chinesische Sprache.

Bitte anmelden: anmeldung@konfuziusinstitut-berlin.de

Kursbezeichnung : YHZ 001 Samstag, 25. Februar 2017, 9-15 Uhr

 

„学  和  不  及 ,犹  恐  失  之“**

孔 子 , 论  语     (八。一 十 七 )

 

* „shú néng shēng qiăo“ deutsch: „Übung macht den Meister“ frei nach Johann Wolfgang von Goethe

Quelle: Sprichwörtliche Redensarten Chinesisch-Deutsch

Autor: Manfred W. Frühauf 2010  Verlag: Goldband Verlag GbR. Dortmund 2010

Danke an den Verlag

** „xué hé bù jí , yóu kŏng shī zhī“  deutsch: „Lernt, als hättet ihr Angst, nichts zu erfassen, als fürchtet ihr, Wissen zu verlieren“. Konfuzius, Lunyu 8.17

Übersetzung: Ralf Moritz

Quelle: Programm 2017 Konfuzius-Institut an der freien Universität Berlin 2017

Hintergrund der Dozentin Frau Andrea Valenzuela im Programmheft 2017, Seite 63

 

Hintergrundinformation Herausgeber: Kursankündigung im Flyer des „Konfuzius-Institut an der freien Universität Berlin“  Januar-März 2017 –  Goßlerstr. 2-4, 14195 Berlin – Dahlem,  Tel 030 838-72881, Öffnungszeiten Mo. – Do. 14 – 18 Uhr, www.konfuziusinstitut-berlin.de

info@konfuziusinstitut-berlin.de

Frau Andrea Valenzuela ist Sinologin, Konferenzdolmetscherin, Deutsch/Chinesisch/Englisch und war lange Zeit Inhaberin einer Sprachenschule in Tucson, USA. Sie hat jahrelang an amerikanischen Schulen Chinesisch unterrichtet und eigene Lehrmaterialien konzipiert und verwendet. Sie arbeitet als Lehrerin für Chinesisch, Englisch und Politik im deutschen Schuldienst. Dieser Kurs wird in diesem Jahr zweimal stattfinden: erster Termin: Samstag, 25. Februar 2017  9 -15 Uhr, zweiter Termin: Samstag, 14. Oktober 2017  9 -15 Uhr. Bitte anmelden unter   anmeldung@konfuziusinstitut-berlin.de

Quelle: Programm des Konfuziusinstitut 2017 Seite 63

 


“Alle fünf Skandhas sind leer”

erstellt am: 02.10.2016 | von: Kai van Koolwijk | Kategorie(n): Aktuelles

“Alle fünf Skandhas sind leer”

Eine Kalligraphie-Ausstellung über die Leerheit

scan


Wand mit Kalligraphien am Kunstmart während der 2.ArtRoom in Oranienburg

erstellt am: | von: Kai van Koolwijk | Kategorie(n): Aktuelles

kalligraphiewand-01-10-2016-1


ROT – GRÜN – BLAU- die Farbe steht im Mittelpunkt.

erstellt am: 12.09.2016 | von: Kai van Koolwijk | Kategorie(n): Aktuelles

Am 09.September 2016 beginnt eine weitere Ausstellung von Künstlern des Künstlerstammtisch Glienicke in der Museumsscheune in Kremmen. Es ist die 6. Ausstellung Glienicker Künstler, die sich diesmal dem Thema Farbe widmen:

ROT – GRÜN – BLAU- die Farbe steht im Mittelpunkt.

juergenuebersicht

Ohne Farben, kein bildhafter künstlerischer Ausdruck, keine schmückenden Bilder oder Photographien an den Wänden, keine Überlegungen, was Farben ausdrücken.

So haben sich die Künstler Monika Leonhardt mit monochromen Flächen, Angelika Leopold mit Gegenständlichem, Michael Ahrendt mit künstlerisch bearbeiteten Photographien, Jürgen Schätzel mit chinesisch beschrifteten Photographien und Kai van Koolwijk mit erklärenden Farbcollagen dem Thema Farbe gewidmet.

ROT – GRÜN – BLAU ist der uralte Farbklang, dem die Menschen in der Natur begegnen und als harmonisch empfinden.

    Zu sehen ist die Ausstellung vom 09. September 2016 – 30. Oktober 2016 in der Museumsscheune Kremmen im Touristeninformationspunkt, Scheunenweg 49 in 16766 Kremmen

 


2.ArtRoom im Oranienwerk

erstellt am: 31.08.2016 | von: Kai van Koolwijk | Kategorie(n): Aktuelles

2.ArtRoom im Oranienwerk in Oranienburg, Kremmener Straße 45 mit Künstlern aus Glienicke.
Ausstellung : 024.September – 22.Oktober 2016                                          Di + Do + Sa 17 – 19 Uhr und So 12 – 19 Uhr
Vernissage: 001.Oktober 2016 um 11 Uhr
Kunstmarkt: 01.Oktober  2016 12 – 18 Uhr

IMG-20160820-WA0000IMG-20160820-WA0001


Rot – Grün – Blau : Gemeinschaftsausstelleung einer Gruppe von Künstlern des Künstlerstammtisch Glienicke in der Museumscheune Kremmen ab 09.September 2016

erstellt am: | von: Kai van Koolwijk | Kategorie(n): Aktuelles

Plakat_zum Druck


IMPRESSIONEN II

erstellt am: 15.05.2016 | von: Kai van Koolwijk | Kategorie(n): Aktuelles

Gemeinschaftsausstellung des KÜNSTLERSTAMTISCH GLIENICKE vom 13.Mai – 15.Juni 2016.
Vernissage, Donnerstag 19.Mai 2016 um 15 Uhr
Landratsamt Oranienburg
Adolf-Dechert-Str. 1 in 16515 Oranienburg, 2.OG

Ausstellung Landratsamt 2016


Tag des offenen Ateliers 2016

erstellt am: 24.04.2016 | von: Kai van Koolwijk | Kategorie(n): Aktuelles

In diesems Jahr der “Tag des offenen Ateliers”an einem anderen Standort:    KUNSTRAUM Oranienwerk in Oranienburg :

Samstag, 07.Mai 2016 + Sonntag, 08.Mai 2016  11 – 18 Uhr

Kremmener Straße 43  16575 Oranienburg

FB_IMG_1460048912751


ART Vent mit chinesischer Kalligraphie

erstellt am: 10.12.2015 | von: Kai van Koolwijk | Kategorie(n): Aktuelles

Am Sonntag 20.12.2015

“ARTvent” 2015
Kunst- und DesignWeihnachtsmarkt im Oranienwerk

Der “ARTvent” Kunst- und DesignWeihnachtsmarkt im Oranienwerk präsentiert handverlesene Designer, Kreative, Künstler und Kunsthandwerker sowie eine wilde Mischung an Mode-, Schmuck- und Produktdesign, Kunst, Fotografie, Graphik und Keramik in der besonderen Architektur des Oranienwerkes.

Hier erhalten Kreative die Möglichkeit, sich und ihre Arbeiten zu präsentieren und diese auch zum Verkauf anzubieten.

Wiederum können interessiert Besucher „last minute“ handgemachte Weihnachtsgeschenke erwerben. Neben den kreativen und handwerklichen Produkten werden auch kulinarische Weihnachtsleckereien angeboten.

Auch öffnen viele Nutzer des Oranienwerkes ihre Ateliertüren und bieten einen Einblick in ihre Arbeitswelt.

Unser Ziel ist ein kreatives Für- und Miteinander von Austellern und Gästen.

Termin: 20.12.2015
Zeit: 10 – 18 Uhr
Ort: Oranienwerk, Kremmener Straße 43, 16515 Oranienburg
Raum/Bereich: Werkzeugbau W01(220qm) und Kaffeetante

Zugänglichkeit
Alle Räumlichkeiten, in welchen Veranstaltungspunkte stattfinden sind barrierefrei.

Der Eintritt zum ARTvent ist: FREI
www.oranienwerk.de
 


« Ältere Einträge |