Spielerisch Chinesisch Lernen

erstellt am: 19.02.2017 | von: Kai van Koolwijk | Kategorie(n): Aktuelles

老师,同学们    „ 熟 “*

Weiterbildungsangebot im Konfuzius Institut für alle an der chinesischen Sprache interessierte.

Am Samstag, den 25. Februar 2017 findet im Konfuzius Institut in der Goßlerstr. 2-4 , in der Zeit von 9 – 15 Uhr ein kostenfreier Kurs statt.

Unter der Überschrift „Ein Kasten Chinesisch“ und unter der Leitung von Frau Andrea Valenzuela wird mit dem an der FU Berlin entwickelten Lehrmaterial „Yi He Zhongwen“ spielerisch ermöglicht, die Chinesische Sprache zu erlernen.

Ob Sie als Chinesischlehrer die Materialien im eigenen Unterricht benutzen möchten, oder selbst Chinesisch lernen.

Das Angebot richtet sich an Lehrer, Studierende und Chinesisch Schüler.

In dieser Veranstaltung bekommen Sie eine andere „neue Sicht“ auf die Chinesische Sprache.

Bitte anmelden: anmeldung@konfuziusinstitut-berlin.de

Kursbezeichnung : YHZ 001 Samstag, 25. Februar 2017, 9-15 Uhr

 

„学  和  不  及 ,犹  恐  失  之“**

孔 子 , 论  语     (八。一 十 七 )

 

* „shú néng shēng qiăo“ deutsch: „Übung macht den Meister“ frei nach Johann Wolfgang von Goethe

Quelle: Sprichwörtliche Redensarten Chinesisch-Deutsch

Autor: Manfred W. Frühauf 2010  Verlag: Goldband Verlag GbR. Dortmund 2010

Danke an den Verlag

** „xué hé bù jí , yóu kŏng shī zhī“  deutsch: „Lernt, als hättet ihr Angst, nichts zu erfassen, als fürchtet ihr, Wissen zu verlieren“. Konfuzius, Lunyu 8.17

Übersetzung: Ralf Moritz

Quelle: Programm 2017 Konfuzius-Institut an der freien Universität Berlin 2017

Hintergrund der Dozentin Frau Andrea Valenzuela im Programmheft 2017, Seite 63

 

Hintergrundinformation Herausgeber: Kursankündigung im Flyer des „Konfuzius-Institut an der freien Universität Berlin“  Januar-März 2017 –  Goßlerstr. 2-4, 14195 Berlin – Dahlem,  Tel 030 838-72881, Öffnungszeiten Mo. – Do. 14 – 18 Uhr, www.konfuziusinstitut-berlin.de

info@konfuziusinstitut-berlin.de

Frau Andrea Valenzuela ist Sinologin, Konferenzdolmetscherin, Deutsch/Chinesisch/Englisch und war lange Zeit Inhaberin einer Sprachenschule in Tucson, USA. Sie hat jahrelang an amerikanischen Schulen Chinesisch unterrichtet und eigene Lehrmaterialien konzipiert und verwendet. Sie arbeitet als Lehrerin für Chinesisch, Englisch und Politik im deutschen Schuldienst. Dieser Kurs wird in diesem Jahr zweimal stattfinden: erster Termin: Samstag, 25. Februar 2017  9 -15 Uhr, zweiter Termin: Samstag, 14. Oktober 2017  9 -15 Uhr. Bitte anmelden unter   anmeldung@konfuziusinstitut-berlin.de

Quelle: Programm des Konfuziusinstitut 2017 Seite 63

 


|